Golddukaten aus ganz Europa

Die Golddukaten spielten eine bedeutende Rolle im Österreich-Ungarischen Kaiserreich, was dazu führte, dass auch zahlreiche Golddukaten in Ungarn geprägt wurden und große Ähnlichkeiten mit den Dukaten aus Österreich aufwiesen. Es gestaltet sich daher schwierig, klare Unterschiede zwischen den einzelnen Dukaten zu erkennen, insbesondere hinsichtlich ihres Wertes im Münzankauf, da sie sich nur geringfügig voneinander unterscheiden. Die Prägung der Dukaten in Ungarn reicht vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert zurück. Die Wortentstehung des Begriffs "Dukat" ist interessant.

Der Begriff "Dukat" leitet sich von "Herzog" ab, was damals mit einem Herzogtum, einem Herrschaftsgebiet, gleichbedeutend war. Abhängig von der Macht des Herzogtums waren diese von den jeweiligen Königen oder Kaisern berechtigt, ein eigenes Münzwesen zu betreiben. Somit könnte man den Dukaten als eine Münze des Herzogs bezeichnen. Weitergehend in die Definition taucht das Wort "Herzog" vermutlich aus dem lateinischen Begriff "dux" auf, was so viel wie Anführer bedeutet.

Aufgrund der Vielzahl an Herzogtümern gab es eine Vielzahl von Dukaten. Neben dem erwähnten ungarischen Dukaten wurden auch Dukaten in Venedig, den Niederlanden und Österreich geprägt. Die letzten Golddukaten wurden im Jahr 1915 in Österreich hergestellt.

Wo wurden historisch Golddukaten geprägt?

Im 17. und 18. Jahrhundert war der österreichische Gulden eine weit verbreitete Goldmünze in Österreich. Später wurde er in den berühmten Golddukaten umgewandelt, der zu einer begehrten Münze wurde. Ebenso spielte Ungarn eine wichtige Rolle in der Geschichte der Golddukaten. Der ungarische Goldgulden, auch bekannt als Goldforint, wurde im Mittelalter zu einem Golddukaten umgewandelt und trug zur wirtschaftlichen Bedeutung des Landes bei.

Die Niederländische Ostindien-Kompanie, eine einflussreiche Handelsgesellschaft, prägte Golddukaten als Handelsmünzen für den Fernen Osten. Diese Münzen waren nicht nur ein Zahlungsmittel, sondern auch ein Symbol für den Reichtum und die Macht der Niederlande in dieser Zeit.

Ebenfalls im Mittelalter und der Renaissance spielte Venedig eine herausragende Rolle bei der Prägung von Golddukaten. Der venezianische Ducato, eine elegante Goldmünze, war ein Zeichen für den Reichtum und die Handelskraft der Republik Venedig.

Ankaufspreis für Dukaten in Euro

MünzeLegierungGewichtAnkaufspreis
1 Dukat986 Gold3,49 Gramm185,18 €
4 Dukaten986 Gold13,96 Gramm740,72 €

Live Edelmetall Rechner

|

Wieso bestehen Golddukaten aus 986 Gold?

Golddukaten aus 986 Gold werden aus dieser spezifischen Goldlegierung hergestellt, um eine optimale Kombination aus Reinheit und Haltbarkeit zu erreichen. Die Verwendung von 986 Gold, auch bekannt als 23,6 Karat Gold, bedeutet, dass die Münzen einen hohen Goldgehalt von 98,6% haben, während die restlichen 1,4% aus anderen Legierungsmetallen bestehen.

Der Grund für die Verwendung dieser Legierung liegt darin, dass reines Gold (24 Karat) zu weich und anfällig für Kratzer und Dellen ist. Durch Zugabe von Legierungsmetallen wie Kupfer, Silber oder Palladium wird das Gold härter und widerstandsfähiger gegen Abnutzung. Dies ist besonders wichtig für Münzen, die als Zahlungsmittel oder Sammlerstücke in Umlauf gebracht werden und täglichem Verschleiß ausgesetzt sein können.

Golddukaten sind oft historische Münzen, die in verschiedenen Ländern geprägt wurden, und ihre Verwendung von 986 Gold hat sich im Laufe der Zeit entwickelt, um den Anforderungen des Münzgebrauchs gerecht zu werden. Diese Legierung bietet die ideale Balance zwischen Goldreinheit und Festigkeit, wodurch Golddukaten sowohl ästhetisch ansprechend als auch langlebig sind und ihren Wert über die Zeit behalten.

Wo werden aktuell Golddukaten geprägt?

Heutzutage erleben einige Golddukaten eine Wiederbelebung als moderne Anlagemünzen und Gedenkmünzen in verschiedenen Ländern. In Österreich ist die Münze Österreich führend in der Prägung des Österreichischen Dukaten. Diese Münze wird in verschiedenen Ausführungen geprägt und erfreut Sammler und Investoren gleichermaßen mit ihrem historischen Charme und ihrem Wert als Anlageobjekt.

Auch Ungarn hat den Glanz vergangener Zeiten wiederentdeckt und den Ungarischen Dukaten als Anlagemünze ins Leben gerufen. Seit 2017 wird diese eindrucksvolle Münze von der Ungarischen Nationalbank geprägt, und sie erinnert nicht nur an die reiche Geschichte des Landes, sondern dient auch als geschätztes Investment für Edelmetallliebhaber.

In Russland hat die Russische Zentralbank den Russischen Dukaten als Gedenkmünze in den Vordergrund gerückt. Diese Münze feiert wichtige historische Ereignisse und Persönlichkeiten, die das Land geprägt haben, und vereint so kunstvolle Gestaltung mit einer Hommage an die Vergangenheit.

Die Wiederbelebung der Golddukaten in diesen Ländern zeigt die anhaltende Faszination für historische Münzen und das Bewusstsein für den bleibenden Wert von Gold als Edelmetall. Sammler und Investoren schätzen diese modernen Golddukaten als eine Verbindung zwischen Vergangenheit und Gegenwart, die gleichzeitig ästhetisch ansprechend und wertvoll ist.

So verkaufen Sie Golddukaten online

Bei Goldankauf123 bieten wir einen einfachen und transparenten Prozess für den Verkauf Ihrer Golddukaten. Wenn Sie Interesse haben, Ihre Golddukaten zu verkaufen, können Sie uns kontaktieren, entweder über unsere Website, per Telefon oder per E-Mail. Unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung, um Ihnen bei Fragen zu helfen und weitere Details zu besprechen.

Sobald Sie uns Ihre Golddukaten ankündigen, erhalten Sie von uns ein unverbindliches Angebot für den Ankaufpreis. Unser Angebot basiert auf dem aktuellen Goldpreis und der Qualität Ihrer Münzen. Sie können in Ruhe das Angebot prüfen und entscheiden, ob Sie es annehmen möchten.

Sobald Ihre Golddukaten bei uns eingetroffen sind, werden sie von unseren Experten sorgfältig geprüft und bewertet, um ihren Wert zu ermitteln. Wir legen großen Wert auf Transparenz und faire Preise, daher können Sie sicher sein, dass Sie einen angemessenen Wert für Ihre Golddukaten erhalten.

Nach Abschluss der Bewertung und Ihrer Zustimmung zum Verkauf erhalten Sie von uns eine Auszahlung gemäß dem vereinbarten Ankaufpreis.

Unser Ziel ist es, Ihnen einen reibungslosen und zufriedenstellenden Verkaufsprozess zu bieten. Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir freuen uns darauf, Ihnen bei Ihrem Goldverkauf zu helfen und Ihnen einen fairen Preis für Ihre Golddukaten anzubieten.

Versandtasche anfordern

Kostenlos & unverbindlich

"Versandtasche bestellen" stimme ich den AGB zu und habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.


Garantierte Sicherheit

Die Versandtasche (DHL) ist bis 1.500 € versichert.
Kostenlos

DEUTSCHLANDS BESTE
ONLINE-PORTALE 2022

GESAMTSIEGER

Bei Fragen rufen Sie uns an

+49 40 76 11 64 44

Schnelle Auszahlung

innerhalb von 48 h

Keine Gebühren

& unverbindliche Anfrage

Goldankauf123.de hat 4,92 von 5 Sternen 9917 Bewertungen auf ProvenExpert.com