Informationen über Silberkelche und Co

Silberkelche  haben eine lange Geschichte. Nicht-religiöse Kelche waren jedoch bis zum späten 18. Jahrhundert, während der Herrschaft von Georg III., selten anzutreffen. Religiöse Kelche hingegen sind seit Mitte bis Ende des 17. Jahrhunderts mit oder ohne Hostienschale bekannt und werden allgemein als Kelche bezeichnet.

Es gibt einige (seltenere) Beispiele für weltliche Kelche aus dem späten 16. und dem gesamten 17. Jahrhundert, die oft ein geringeres Fassungsvermögen haben als spätere Exemplare.

Mit der Einführung größerer Esstische in der Mitte des 18. Jahrhunderts wurden Kelche vermehrt produziert. Sie wurden oft als Einzelstücke, aber auch als Paare hergestellt. Größere Sets wurden erst viel später, in den 1930er Jahren und danach, populär.

Vielseitige Verwendung von Silbertrinkgefäßen

Silbertrinkgefäße wurden häufig während Zeremonien verwendet, insbesondere zum Trinken von Wein. Viele glauben, dass sie ihren Ursprung in religiösen Riten haben. Diese Gefäße wurden aus verschiedenen Materialien gefertigt, darunter Steingut, Metall, Glas und Keramik. 

Ein Kelch aus dem Edelmetall Silber galt als Symbol für Reichtum. Silberne Trinkgefäße wie Weinkelche wurden immer mit großer Fantasie, handwerklichem Geschick und einer Vorliebe für Dekoration und Ästhetik gestaltet. Sie waren mit aufwendigen Prägungen, Gravuren, Emaillen, Edelsteinen und Sprüchen verziert. 

Luxuriöse Silberbecher haben eine lange Geschichte und sind nicht nur wegen ihres Wertes, sondern auch wegen ihrer sozialen, kulturellen und historischen Bedeutung bedeutend.

Silberpokale

Pokale aus der Zeit ab den 1760er Jahren sind in der Regel recht groß und haben eine schlichte Form, während in den 1780er Jahren einige feine Gravuren auftreten. Frühe Pokale stehen oft auf einem runden Fuß und später, in den 1790er Jahren, manchmal auf einem quadratischen Sockel oder einem geformten Fuß. Um 1820 gibt es eine große Vielfalt an Formen und dekorativen Motiven, die bei der Gestaltung von Pokalen verwendet werden, und die Größen variieren stark.

Aktuelle Ankaufspreise für Silberkelche in Euro

Legierung50 Gramm100 Gramm150 Gramm250 Gramm
925 Silber24,50 €49,00 €73,50 €122,50 €
900 Silber23,50 €47,00 €70,50 €117,50 €
835 Silber21,50 €43,00 €64,50 €107,50 €
800 Silber20,50 €41,00 €61,50 €102,50 €

Live Edelmetall Rechner

|

Silberbecher

Ein Silberbecher ist ein Trinkgefäß mit verschiedenen Formen, meist mit einem zylindrischen Körper, gelegentlich mit einem Fuß und Henkel oder auch mit einem bauchigen Körper, einem hohen Schaft und einem Fuß. Becher aus Edelmetall wurden oft für königliche und gesellschaftliche Anlässe des Adels verwendet und dienten auch als Geschenke, besonders als Taufgeschenke, wie zum Beispiel silberne Taufbecher oder silberne Babybecher. Dies führte zu einer steigenden Nachfrage nach prächtig verzierten und schön gestalteten Tassen und Bechern.

Der antike Silberbecher ist das Gegenstück zum Kelch und wird häufig zum Trinken von Wein verwendet. Er kann sehr aufwendig verziert sein oder eine vergleichsweise naturalistische Form aufweisen.

Kann man aus silbernen Kelchen trinken?

Was die Gesundheit und das Wohlbefinden betrifft, ist es unbedenklich, Wein aus einem silbernen Glas oder einem versilberten Kelch zu trinken. Allerdings kann sich der Geschmack des Weins verändern, ähnlich wie es bei anderen Flüssigkeiten der Fall ist, die mit Silber in Berührung kommen. Um dies zu überprüfen, kann man einfach einen silbernen Becher mit Wasser füllen und einen Schluck nehmen. Silbergeschirr kann sicher zum Trinken von Wein (oder für alles andere, was unbedenklich konsumiert werden kann) verwendet werden und kann den Schwefelgeschmack von Weinen neutralisieren.

Wie man Silberkelche oder Silberpokale reinigt

Eines der größten Probleme bei Silberpokalen besteht darin, sie glänzend zu halten. Man sollte keine aggressiven Polituren verwenden, da diese dem Wein nicht guttun. Zahnpasta ist eine bessere Option, aber man sollte sie vor dem Gebrauch gründlich abspülen.

So verkaufen Sie Ihre Silbergegenstände an uns!

Wir freuen uns, Ihnen beim Verkauf Ihrer Silber- und Tafelsilbergegenstände behilflich zu sein. Wir bieten Ihnen verschiedene Versandoptionen an. Bitte lesen Sie unsere Verkaufsanleitung sorgfältig durch und führen den Verkauf gemäß den Anweisungen durch. Sobald wir Ihre Sendung erhalten haben, werden unsere Experten eine Bewertung vornehmen und Ihnen den Ankaufspreis mitteilen. Falls Sie sich entscheiden, Ihre Edelmetalle doch nicht zu verkaufen, können Sie von unserer Gold-zurück-Garantie Gebrauch machen. Bitte beachten Sie, dass die Rücksendung von Edelmetallen kostenfrei ist, während für die Rücksendung von Nichtedelmetallen eine geringe Bearbeitungsgebühr erhoben wird.

Wenn Sie dem Ankaufspreis zustimmen, wird der Vorgang an unsere Buchhaltung übergeben, die den Betrag umgehend per Banküberweisung an Sie überweist. Möchten Sie mehr über unser Unternehmen erfahren, können Sie die Kundenbewertungen lesen oder einen Blick auf unsere Fragen und Antworten zum Goldankauf werfen.

Punkte die für Goldankauf123 sprechen

  • Erfahrung und Seriosität
  • Transparente Bewertung
  • Kostenlose Versandoption
  • Schnelle Auszahlung
  • Kundenzufriedenheit

Versandtasche anfordern

Kostenlos & unverbindlich

"Versandtasche bestellen" stimme ich den AGB zu und habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.


Garantierte Sicherheit

Die Versandtasche (DHL) ist bis 1.500 € versichert.
Kostenlos

DEUTSCHLANDS BESTE
ONLINE-PORTALE 2022

GESAMTSIEGER

Bei Fragen rufen Sie uns an

+49 40 76 11 64 44

Schnelle Auszahlung

innerhalb von 48 h

Keine Gebühren

& unverbindliche Anfrage

Goldankauf123.de hat 4,92 von 5 Sternen 9403 Bewertungen auf ProvenExpert.com