Goldfarben und Gewichtseinheiten

Gold hat seit jeher die Menschen in seinen Bann gezogen, sei es als Edelmetall von unschätzbarem Wert oder als Symbol für Luxus und Prestige. In diesem Blog werden wir uns eingehend mit den verschiedenen Goldfarben auseinandersetzen, die von strahlendem Gelb über zartes Roségold bis hin zu elegantem Weißgold reichen. Zudem werfen wir einen Blick auf die komplexen Gewichtseinheiten, die bei der Messung und Bewertung von Gold eine entscheidende Rolle spielen.

Egal, ob Sie ein Schmuckliebhaber, ein Sammler oder ein Anleger sind – dieser Blog wird Ihnen wertvolle Einblicke in die Welt der Goldfarben und Gewichtseinheiten bieten. Wir werden die Nuancen der verschiedenen Goldlegierungen erkunden, die historische Bedeutung hinter ihren Farben verstehen und erfahren, wie diese Farben heute in Schmuckstücken und Kunstwerken verwendet werden. Darüber hinaus werden wir uns mit den unterschiedlichen Gewichtseinheiten wie Karat, Gramm und Unzen befassen und beleuchten, wie diese Einheiten den Wert von Gold bestimmen.

Tauchen Sie ein in die schimmernde Welt des Goldes, erforschen Sie die Vielfalt der Goldfarben und entdecken Sie die präzisen Gewichtseinheiten, die dieses Edelmetall begleiten. Unser Blog wird Ihnen helfen, ein tieferes Verständnis für die Komplexität und die Schönheit von Gold zu entwickeln, sei es in Form von wertvollem Schmuck, Anlageprodukten oder kulturellen Artefakten. Begleiten Sie uns auf dieser aufschlussreichen Reise durch die Welt von Goldfarben und Gewichtseinheiten.

Unsere Ankaufspreise für geläufige Goldlegierungen

Goldlegierung1 Gramm5 Gramm20 Gramm50 Gramm
999 Gold53,67 €268,35 €1.073,40 €2.683,50 €
900 Gold47,77 €238,85 €955,40 €2.388,50 €
750 Gold40,23 €201,15 €804,60 €2.011,50 €
585 Gold31,43 €157,15 €628,60 €1.571,50 €
333 Gold17,96 €89,80 €359,20 €898,00 €

Live Edelmetall Rechner

|

Karat: Ein Maß für die Reinheit von Gold

Das Konzept der Karatzahlen zur Bestimmung der Reinheit von Gold kann mitunter recht verwirrend sein. Beim Blick in Ihre Schmuckschublade stellen Sie möglicherweise fest, dass einige Stücke mit 18 Karat, andere mit 10 Karat gestempelt sind, und so geht es weiter. Es ist wichtig, zwischen "Karat" und "Karat" zu unterscheiden. Karat wird verwendet, um den Reinheitsgrad von Gold anzugeben, während "Karat" zur Messung des Gewichts von Diamanten dient. Trotz der ähnlichen Bezeichnung gibt es keine Verbindung zwischen diesen beiden Begriffen.

Nachfolgend werden die in den USA gebräuchlichen Goldkarat-Bezeichnungen erläutert, die alle auf der Basiszahl 24 beruhen:

  • 24K Gold steht für reines Gold.
  • 18K Gold enthält 18 Teile Gold oder 75 % Gold sowie 6 Teile eines anderen Metalls oder anderer Metalle.
  • 14K Gold setzt sich aus 14 Teilen Gold (ca. 58,5 %) und 10 Teilen eines anderen Metalls oder anderer Metalle zusammen.
  • 12K Gold besteht aus 12 Teilen Gold und 12 Teilen eines anderen Metalls oder anderer Metalle.
  • 10K Gold umfasst 10 Teile Gold (ca. 41,7 %) und 14 Teile eines anderen Metalls oder anderer Metalle.
  • 9K Gold hat einen Goldgehalt von 9/24 oder 37,5 %. In einigen Ländern ist diese Karatzahl beliebt, doch in manchen Ländern darf Schmuck mit solch geringem Goldgehalt nicht als "Gold" bezeichnet werden.

Verschiedene Länder haben unterschiedliche Methoden, um den Goldreinheitsgrad anzugeben. In Europa beispielsweise wird das prozentuale Goldverhältnis durch Zahlen ausgedrückt. 10K-Gold ist mit "417" gekennzeichnet, was auf 41,7 % Gold hinweist; 14K ist mit "585" markiert, was 58,5 % Gold bedeutet, und so weiter. Dies kann es noch komplexer machen, den Goldanteil in den Goldstücken zu verstehen, die Sie besitzen. Generell gilt: Je höher die Karatzahl, desto größer ist der Anteil von reinem Gold in Ihren Objekten.

Woher stammen also die unterschiedlichen Nuancen in Goldlegierungen?

Die Antwort auf diese Frage verbirgt sich im zuvor erwähnten Ausdruck "ein anderes Metall oder andere Metalle". Diese zusätzlichen Metalle, die zur reinen 24-karätigen Goldlegierung hinzugefügt werden, sind ausschlaggebend für die Farbpalette der resultierenden Goldmischung.

Im Folgenden geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über diese verschiedenen Metalle:

Weißgold

Weißgold ist eine Mischung aus Gold und mindestens einem - oft sogar mehreren - Weißmetallen. Diese Beimischungen können Nickel, Palladium oder Zink sein. Gelegentlich wird auch eine geringe Menge Kupfer verwendet, um die Legierung widerstandsfähiger und formbarer zu machen.

Rotgold

Sowohl Rotgold als auch Roségold entstehen durch die Zugabe von Kupfer zu Gold. In manchen Fällen kommen auch Silber und andere Metalle zum Einsatz, um die gewünschte Farbintensität für Schmuckherstellung zu erreichen.

Grüngold

Grüngold ist eine eher seltene Legierung. Sie besteht üblicherweise aus Gold und Silber und ist bekannt für ihre ungewöhnliche grüne Farbe.

Blaugold

Ebenfalls außergewöhnlich selten ist Blaugold, eine Legierung, die Gold und Indium enthält und dadurch seine charakteristische blaue Tönung erhält.

Versandtasche anfordern

Kostenlos & unverbindlich

"Versandtasche bestellen" stimme ich den AGB zu und habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.


Garantierte Sicherheit

Die Versandtasche (DHL) ist bis 1.500 € versichert.
Kostenlos

DEUTSCHLANDS BESTE
ONLINE-PORTALE 2022

GESAMTSIEGER

Bei Fragen rufen Sie uns an

+49 40 76 11 64 44

Schnelle Auszahlung

innerhalb von 48 h

Keine Gebühren

& unverbindliche Anfrage

Goldankauf123.de hat 4,92 von 5 Sternen 9972 Bewertungen auf ProvenExpert.com